Bremen

Bremen, Verkehrspolitik, Auto

Positionspapier Parkraumbewirtschaftung

In Bremen ist das Bündnis für die Verkehrswende mit der Forderung nach der flächendeckenden Bewirtschaftung des Parkraumes an die Öffentlichkeit getreten. Der VCD Bremen ist maßgeblich an diesem Bündnis beteiligt, das von BUND, ADFC, FUSS eV und VCD getragen wird, die zusammen in Bremen etwa 10000 Mitglieder vertreten. Das Bündnis sieht die sorgsame und allen Bürgern zu Gute kommende Nutzung der wertvollen öffentlichen Räume als zentral für die gute Lebensqualität in der Stadt an und als eine wichtige Grundlage, um spürbare Schritte für die Zukunftsfähigkeit der Stadt zu machen. Dies betrifft die intelligente Gestaltung des Verkehres ebenso wie den Klimaschutz, den Umwelt - und Naturschutz und die Gestaltung der Arbeits- und Wohnumwelt insgesamt.

 

Unter folgendem Link ist die Veröffentlichung zum Download verfügbar:
bremen.vcd.org/fileadmin/user_upload/Bremen/PDFs/Positionspapier_Parkraum_2018.pdf

zurück